Heike Troles

Aus WikilovesParliaments
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Heike Troles (* 23. Januar 1969 in Grevenbroich) ist eine deutsche Politikerin der Christlich Demokratischen Union Deutschlands (CDU).

Seit 2017 ist sie frauenpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Landtag von Nordrhein-Westfalen.

Leben

Heike Troles war von 1988 bis 2004 als Bilanzbuchhalterin tätig. Anschließend war sie von 2004 bis 2017 Geschäftsführerin der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Grevenbroich. Seit 2009 ist sie zudem Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses der Stadt Grevenbroich. Am 14. Mai 2017 gelang Troles bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2017 der Einzug als Abgeordnete in den Landtag von Nordrhein-Westfalen im Landtagswahlkreis Rhein-Kreis Neuss II als Direktkandidatin.[1] Troles ist ordentliches Mitglied im Ausschuss für Familien, Kinder und Jugend, sowie im Ausschuss für Schule und Bildung. Darüber hinaus ist sie Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion im Ausschuss für Frauen und Gleichstellung.[2]

Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Landtag Nordrhein-Westfalen: Heike Troles
  2. Landtag Nordrhein-Westfalen: {{#invoke:Vorlage:Internetquelle|TitelFormat|titel={{#invoke:WLink|getEscapedTitle|Landtag NRW: Abgeordnete Heike Troles}}}} (Nicht mehr online verfügbar.) Ehemals im Original;.@1@2[[Vorlage:Toter Link/{{#invoke:URLutil|getHost|1=https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/Webmaster/GB_I/I.1/Abgeordnete/abgeordnetendetail.jsp?k=01778}}]] (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven){{#invoke:TemplatePar|check |all= url= titel= zugriff= |opt= autor= hrsg= format= sprache= titelerg= werk= seiten= datum= abruf-verborgen= archiv-url= archiv-datum= archiv-bot= kommentar= zitat= CH= offline= |cat= Wikipedia:Vorlagenfehler/Vorlage:Internetquelle |template= Vorlage:Internetquelle |format=0 |preview=1 }}

[[Kategorie:Wikipedia:GND fehlt {{#invoke:Str|left|2018-07-05|7}}]]