Hubertus Kramer

Aus WikilovesParliaments
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hubertus Kramer (2016)

Hubertus Kramer (* 3. November 1959 in Lenhausen) ist ein deutscher Politiker (SPD). Er ist seit dem 8. Juni 2005 Abgeordneter des Landtags von Nordrhein-Westfalen.

Leben

Kramer machte 1978 das Abitur und von 1980 bis 1981 ein Volontariat. Von 1982 bis 1989 arbeitete er als Redakteur und im Anschluss, bis zu seinem Einzug ins Landesparlament von Nordrhein-Westfalen 2005, als Leiter des Presse- und Informationsamtes der Stadt Hagen. Zugleich war er von 1997 bis 1999 Leiter des Büros des Oberbürgermeisters der Stadt Hagen. Kramer ist verheiratet und hat ein Kind.[1]

Politik

Kramer ist seit 1982 Mitglied der SPD. Seit 2000 ist er Vorsitzender des Stadtverbandes Gevelsberg und seit 2001 stellvertretender Vorsitzender des Unterbezirks Ennepe-Ruhr. Seit 1994 ist er Mitglied des Rates der Stadt Gevelsberg, wo er von 1994 bis 2004 stellvertretender Fraktionsvorsitzender und von 2004 bis 2005 Fraktionsvorsitzender war. Kramer ist Mitglied der Gewerkschaft ver.di. Seit dem 8. Juni 2005 ist er Abgeordneter des Landtags von Nordrhein-Westfalen, wo er als ordentliches Mitglied dem Ausschuss für Bauen und Verkehr und dem Ausschuss für Kommunalpolitik und Verwaltungsstrukturreform angehört.

Weblinks

 Commons: Hubertus Kramer – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise

[[Kategorie:Wikipedia:GND fehlt {{#invoke:Str|left|2017-05-16|7}}]]